Bei diesem tollen Wetter ist ein Erdbeer-Rhabarbereis ein wahrer Genuß. Vor allem die Kleinen lieben Eis und wenn es dann noch selbst gemacht ist, schmeckt es noch besser. Die Zubereitung ist einfach und außer etwas Wartezeit in der Kühlung dauert es auch nicht lange.

Aktuell beginnt die Erdbeer- und Rhabarber-Saison. Was passt also besser als eine Mischung aus Beiden? Für das Eis habe ich die Eislutscher-Formen * von Tescoma verwendet. Sie sind aus Silikon hergestellt und die Kinder können das leckere Erdbeer-Rhabarbereis prima herausdrücken.

Tipp

Für die vegane Variante kann die Sahne auch gegen Fruchtsaft ausgetauscht werden. Wie lange das Eis in der Kühlung bleiben muss, bis es genossen werden kann, hängt vom jeweiligen Kühlschrank ab. Im Superfrost-Fach sollte es nach 1 bis 1,5 Stunden fertig sein.