Die Käse-Lauch-Suppe kennt wohl jeder und fast alle mögen sie auch. Ich habe mein Rezept mit ein paar Kartoffeln erweitert. Dadurch ist sie noch etwas gehaltvoller und sämiger. Wer von euch noch etwas mehr mit diesem Rezept experimentieren möchte, kann ja auch mal die Liste der Zutaten z.B. mit Kidney- oder Brechbohnen erweitern.

Für vegetarische Käse-Lauch-Suppe…

…können die Vegetarier unter Euch, das Hackfleisch auch ganz weglassen und statt dem Rinderfond nur Gemüsebrühe verwenden. Der Geschmack ist dann weniger intensiv, aber es schmeckt auch lecker.

Denkbar ist auch eine Variation mit herzhafteren Käsesorten wie Cheddar und statt der Crème fraîche kann auch ein Schuß Sahne verwendet werden.