Heute gibt es in der Serie „Klassiker“ das Rezept für Schmorkohl mit Hackfleisch. Wie für viele Gerichte gibt es auch hier verschiedene Namen. Ich kenne es auch unter „Geschmorter Kohl“, „Braunschweiger Kraut“ oder „Gebratener Kohl mit Hackfleisch“. Neben Weißkohl könnt ihr auch Wirsing verwenden.

Tipps

Wenn der Schmorkohl noch etwas zu fest ist, könnt ihr alles auch noch etwas länger schmoren lassen. Wie bei allen Kohlgerichten passt Kümmel sehr gut dazu. Wer nicht gern auf Kümmel beißt, kann auch gemahlenen verwenden. Vorsicht bei der Dosierung.

Wir essen dazu immer einfache Salzkartoffeln. Aber auch Reis oder ein Baguette passt perfekt dazu.