Ein leckerer Schokoladenpudding ohne Tüte und unnötige Zusatzstoffe. Das ist einfach und schnell gemacht. Durch die Zartbitterschokolade ist der Pudding nicht zu süß und eine Vanillesauce passt perfekt zu diesem Dessert. Durch die Speisestärke wird der Pudding nicht so fest, wie man es vielleicht gewohnt ist. Das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. Es lässt sich die Menge an Stärke aber anpassen damit er schneller andickt.

Als eine Arbeitserleichterung, möchte ich euch die Puddingförmchen von Tescoma empfehlen. Es bildet sich kaum Haut auf dem Pudding und auch das Herauslösen klappt wunderbar. Durch die zwei Deckel gelingt das Stürzen auf einen Teller garantiert. Das Rezept reicht für 5 dieser Förmchen.